Klappentext-Donnerstag

Klappentext-Donnerstag #22

Posted: 11/02/2017

Cover sind schön und definitiv wichtig, denn sie lenken unseren Blick auf das Buch. Spricht uns das Cover an, klicken wir auf das Buch. Aber das wichtigste an einem Buch ist der Klappentext, denn erst er entscheidet, ob es wert ist, gekauft zu werden. Gefällt mir der Klappentext, hat man mich so gut wie in der Tasche, denn ich gehöre oftmals nicht zu den Leseproben-Lesern.

Daher freue ich mich sehr über die Aktion „Klappentext-Donnerstag“ von Pink Mai Books, mit der wir uns ganz den Klappentexten widmen und uns somit auf das Wichtigste konzentrieren – den Inhalt!

 

Klappentext-Donnerstag Logo

Heute gibt’s einen Klappentext, den sicher viele von euch bereits kennen: „Berühre mich. Nicht.“ von Laura Kneidl:

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …

Das Buch

Autor: Laura Kneidl
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsjahr: 2017
Preis: eBook 9,99 € | Klappbroschur 12,90 €
Genre: Liebe

>>Buch bei Amazon kaufen<<*

Hachja, ich schleiche wirklich um das Buch herum. Einerseits hab ich auf solche Bücher keine Lust mehr, andererseits klingt es irgendwie trotzdem … anders. Und die Meinungen dazu scheinen es zu bestätigen. Ich bin wirklich hin und her gerissen. Habt ihr es schon gelesen? Vielleicht könnt ihr mir helfen, mich zu entscheiden? 😉

*Affiliate Link

No Comments

Leave a Reply