Rezept: Zoodles mit Tomatensoße

Posted: 07/09/2017

Auf meiner Facebook-Seite poste ich ab und zu Food-Bilder und letztens wurde ich nach dem Rezept für unsere Zoodles gefragt. Eine gute Gelegenheit, mal wieder eine neue Kategorie auf dem Blog einzuführen.

Für Zoodles haben wir verschiedene Rezepte, da man sie wirklich wunderbar variieren kann, daher stelle ich euch heute die „Standard“-Version vor, die schnell und einfach geht: Zoodles mit Tomatensoße.

Rezept: Zoodles mit TomatensoßeZuordnung: vegetarisch, vegan

Kurze Erklärung: Zoodles sind Nudeln aus Zucchini. Mit einem Spiralschneider (diesen hier* können wir wärmstens empfehlen!) verwandelt man die rohen Zucchini in lange Spaghettis (Zoodles) und schon kann es losgehen.

Natürlich kann man das auch mit einem normalen Schälmesser zubereiten, allerdings ist das aufwendiger. Mit einem Spiralschneider hat man innerhalb kürzester Zeit (wir braten währenddessen schon Knoblauch und Zwiebeln an) gleichmäßige und feine Zoodles.

Zutaten für zwei Personen

Für die Zoodles:

-2-3 mittelgroße Zucchini, je nach Bedarf

-zwei Zehen Knoblauch

-eine Zwiebel

Für die Tomatensoße:

-eine Flasche passierte Tomaten

-ein Esslöffel Frischkäse

-ein paar Blätter Basilikum

-Gewürze

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden und in einem Esslöffel Öl anschwitzen. Sobald sie glasig sind, die rohen Zoodles dazugeben und diese salzen und ein paar Minuten anbraten.  Eine halbe Flasche (je nach Präferenz) passierte Tomaten hinzufügen und nach Geschmack würzen. Salz, Pfeffer, ein paar Spritzer Tabasco, kleingehacktes frisches Basilikum und wir geben noch etwas West Coast Gewürz von El Puente dazu.

Die Zoodles in der Soße 10-15 Minuten köcheln lassen, anschließend noch einen Esslöffel Frischkäse (z.B. Philadelphia Klassik) einrühren und fertig ist das Gericht. Gerne noch mit Käse garnieren und genießen!

Rezept: Zoodles mit Tomatensoße

Zoodles mit Tomatensoße sind eine gesunde und vor allem sättigende Mahlzeit – man kann quasi essen, bis nichts mehr reinpasst, ohne sich Gedanken um Kalorien oder dergleichen machen zu müssen.

Lässt man den Frischkäse weg, ist sie sogar vegan. Schmeckt auch sehr gut, der Käse verleiht der Soße  nur eine gewisse Cremigkeit und Pep.

Guten Appetit!

 

*Affiliate Link

No Comments

Leave a Reply