It's all about the story mit Filmstreifen

It’s all about the story #3

Posted: 03/24/2018

Wie bei Büchern hat das Cover auch bei Filmen und Serien einen wichtigen Status inne: gefällt es uns, nehmen wir das Medium in die Hand. Doch dabei ist die Story das, was uns ansprechen muss, denn sie ist es, die uns über einige Stunden oder gar mehrere Episoden an den Fernseher bannen sollte. Daher lassen wir uns mal nicht von schönen Bildern und knalligen Trailern ablenken, sondern konzentrieren uns in dieser Aktion ganz auf das Wichtigeste: die Story eines Films oder einer Serie, denn it’s all about the story!

Natürlich seid ihr herzlich eingeladen, mitzumachen – egal ob auf Blog oder Facebook oder auch Instagram. Nutzt den Banner (seid aber bitte so freundlich und verlinkt mich) und zeigt den Leuten Filme oder Serien, die sie unbedingt sehen sollten – ohne, dass sie vom Cover beeinflusst werden! Ich würde mich freuen, wenn ihr es mir zeigt, dann kann ich nämlich selbst stöbern gehen und vielleicht Neues entdecken – denn Serien- und Filmjunkies sind immer auf der Suche nach gutem Stoff!

Banner It's all about the story in Filmstreifen auf orangenem Hintergrund

Und schon heißt es das dritte Mal It’s all about the story – wie die Zeit vergeht. Beim Durchstöbern von Amazon, um einen neuen Film zu entdecken, habe ich gesehen, dass es mittlerweile auch Raum zum Streamen gib – hier die Story:

RAUM – ein Leben zu zweit auf 9m2. Es ist die außergewöhnliche Geschichte von Jack (Jacob Tremblay), einem lebhaften Fünfjährigen, um den sich seine liebende Mutter Ma (Brie Larson) kümmert. Wie jede Mutter will sie, dass Jack glücklich und sicher ist. Sie zieht ihn liebevoll auf, spielt mit ihm, erzählt ihm Geschichten – doch ihr beider Leben ist alles andere als normal. Sie sind gefangen in diesem Raum. Ma hat daher ein ganzes Universum innerhalb des Raums für Jack erschaffen und wird vor nichts Halt machen, um sicherzugehen, dass Jack auch in dieser tückischen Umgebung in der Lage ist, ein vollkommenes und erfülltes Leben zu führen. Aber als Jack immer mehr Fragen über ihre Situation stellt und Ma an die Grenzen ihrer Belastbarkeit stößt, beschließen sie eine riskante Flucht. Erfolg oder Misserfolg hängen nun von Jack ab…

Der Film

Originaltitel: Room
Studio: Universal Pictures
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2015
Länge: 118 Minuten
FSK: 12
Regie: Lenny Abrahamson
Darsteller: Brie Larson, Jacob Tremblay, Joan Allen, William H. Macy
Genre: Drama

>> <<

Vor fast zwei Jahren habe ich den Film zufällig im Flugzeug entdeckt, kurz nachdem er im Kino lief. Da ich vorher den Roman von Emma Donoghue gelesen hatte, hab ich mit Freuden eingeschaltet und musste während des Fluges mit Tränen kämpfen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Stoff zu verfilmen sei, da das Buch hauptsächlich aus der Sicht des kleinen Jack geschrieben ist, aber es ist gelungen – und daher eine Empfehlung für euch!

No Comments

Leave a Reply