Klappentext-Donnerstag

Klappentext-Donnerstag #28

Posted: 02/15/2018

Cover sind schön und definitiv wichtig, denn sie lenken unseren Blick auf das Buch. Spricht uns das Cover an, klicken wir auf das Buch. Aber das wichtigste an einem Buch ist der Klappentext, denn erst er entscheidet, ob es wert ist, gekauft zu werden. Gefällt mir der Klappentext, hat man mich so gut wie in der Tasche, denn ich gehöre oftmals nicht zu den Leseproben-Lesern.

Daher freue ich mich sehr über die Aktion „Klappentext-Donnerstag“ von Pink Mai Books, mit der wir uns ganz den Klappentexten widmen und uns somit auf das Wichtigste konzentrieren – den Inhalt!

 

Klappentext-Donnerstag Logo

Heute möchte ich euch den Klappentext eines Buches aus dem mir noch eher unbekannten Bereich „Dark Romance“ zeigen:

Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben.
Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben.
Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr …

Das Buch

Autor: Pepper Winters
Verlag: Festa
Seitenanzahl: 528
Erscheinungsjahr: 2018
Preis: eBook 4,99 € | Klappbroschur 13,90 €
Genre: Dark Romance

>> <<

Festa beschreibt Dark Romance folgendermaßen:  Dark Romance oder Dark Erotik ist nicht zu verwechseln mit pornografischer Literatur. Die besteht aus sexuellen Handlungen ohne Handlung. Die Dark Romance enthält zwar viele und heftige Sexszenen, doch in diesem Genre dienen sie der Entwicklung der Figuren. Man könnte die Geschichten auch ohne diese Szenen erzählen, aber die Charakterisierungen würden sehr leiden. 

Sex nicht um des Sex willen? Das reizt mich doch mal, weswegen ich mir dieses Buch auf den Kindle geladen habe – bin gespannt auf ein neues Genre. Wie sieht es bei euch aus?
Und mal nebenbei: Das Cover dazu ist auch nicht zu verachten.

Mit gekennzeichnete Links sind sogenannte Provision-Links, das heißt, wenn du etwas darüber kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog zu finanzieren – für dich ändert das nichts am Kaufpreis!

No Comments

Leave a Reply