Rezept Mangold-Feta-Creme auf Baguette und Ciabatta

Rezept: Mangold-Feta-Creme

Posted: 02/25/2018

Heute habe ich ein Rezept für euch, das wir eher zufällig „entdeckt“ (okay, wir haben einfach rumprobiert) haben, als wir eine weitere Verwendung für unseren Mangold aus dem Garten suchten. Okay, entdeckt ist das falsche Wort: Wir haben einfach rumprobiert. Wir hatten noch Feta übrig und überlegten uns, wie man das verbinden könnte. Mr. Miller hatte dann diese Idee, woraus eins meiner neuen Lieblinge entstand: Mangold-Feta-Creme.

Mangold Feta Creme auf Baguette und Ciabatte auf Teller auf HolztischZuordnung: vegetarisch

Es ist mal etwas anderes, ein schöner Aufstrich, der auch relativ schnell gemacht ist.

Zutaten für zwei Personen

-500 Gramm frischer Mangold

-200 Gramm Feta

-zwei Tomaten (alternativ: zwei Esslöffel getrocknete Tomaten)

-zwei Zehen Knoblauch

-eine Zwiebel

-Tomatenmark

Gewürze:

-Salz

-Pfeffer

-Muskat

Beilage:

1 Baguette oder Ciabatta-Brot

Zubereitung der Mangold-Feta-Creme:

Mangold waschen und die Blätter von den Stielen trennen (Stiele werden recht hart, daher die Trennung – kann man anderweitig weiterverwenden). Anschließend die Blätter mit einem scharfen Messer grob hacken. Danach den Mangold mit heißem Wasser in einem großen Topf für eine Minute blanchieren, um dem Ganzen die Säure zunehmen.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in einem Esslöffel Öl anschwitzen. Sobald sie glasig sind, Tomatenmark hinzugeben und kurz anbraten. Den abgetropften Mangold dazugeben, das Ganze mit Salz, Pfeffer und einen Hauch Muskat würzen. Die Tomaten untermischen und für 10 -15 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit den Feta zerbröckeln. Dieser wird gegen Ende der Garzeit gemeinsam mit den getrockneten Tomaten zum Mangold gegeben und nochmal kurz Hitze gegeben, damit er schön anschmilzt. Schließlich ergibt das ganze eine homogene Masse.

Mangold-Feta-Creme mit Tomaten auf Teller auf Holztisch Mangold-Feta-Creme mit Tomaten auf Teller auf Holztisch

Ich empfehle, die Creme mit frischem Baguette oder (noch besser) frischem Ciabatta-Brot zu servieren – einfach draufstreichen, reinbeißen und genießen!

Mangold-Feta-Creme auf frischem Baguettebrot und Ciabattabrot auf Teller auf Holztisch

Ich könnte mich reinlegen und ich hoffe, euch wird es ebenso gehen. Falls ihr es einmal ausprobiert, lasst mich doch wissen, wie es euch geschmeckt hat. Bei uns rangiert die Mangold-Feta-Creme mittlerweile weit oben und wir werden es sicherlich auch einmal mit Spinat ausprobieren.

Guten Appetit!

 

No Comments

Leave a Reply