Klappentext-Donnerstag

Klappentext-Donnerstag #15

Posted: 08/10/2017

Cover sind schön und definitiv wichtig, denn sie lenken unseren Blick auf das Buch. Spricht uns das Cover an, klicken wir auf das Buch. Aber das wichtigste an einem Buch ist der Klappentext, denn erst er entscheidet, ob es wert ist, gekauft zu werden. Gefällt mir der Klappentext, hat man mich so gut wie in der Tasche, denn ich gehöre oftmals nicht zu den Leseproben-Lesern.

Daher freue ich mich sehr über die Aktion „Klappentext-Donnerstag“ von Pink Mai Books, mit der wir uns ganz den Klappentexten widmen und uns somit auf das Wichtigste konzentrieren – den Inhalt!

 

Heute habe ich euch den Klappentext von „Splitterleben“ von Jenna Strack für den Klappentext-Donnerstag mitgebracht, eine Autorin, auf die mich NIcci gebracht hat.

Wenn ich mich an einen speziellen Moment erinnern soll, in dem mein bisheriges Leben einen Riss bekam und die ersten Splitter meine Wahrnehmung streiften, dann war es wohl der Abend, an dem ich nieste und hoffte, es wäre nichts Schlimmes. Doch irgendetwas in mir wusste es bereits: dass nichts mehr so sein würde wie zuvor. 

Die Welt der siebzehnjährigen Mia scheint zu zersplittern, als sie kurz nach einem Sportwettkampf erfährt, dass sie unter einer unheilbaren Krankheit leidet. Von einem Moment auf den anderen scheinen ihre jungen Träume unerreichbar; die so hart erkämpfte Sportlerkarriere, das Wunschstudium und auch ihre erste große Liebe rücken in weite Ferne. Doch während sie sich Tag für Tag erneut dem Kampf gegen ihren eigenen Körper stellt, erkennt sie, was wirklich zählt im Leben: jeden schönen Moment zu genießen und aus den vorhandenen Splittern etwas neues zusammenzusetzen.

Das Buch

Autor: Jenna Strack
Indie
Seitenanzahl: 278
Erscheinungsjahr: 2017
Preis: eBook 3,99 € | Taschenbuch 12,00 €
Genre: Coming of Age

>>Buch bei Amazon kaufen<<*

Ich bin neugierig auf das Buch, klingt nach einer schönen und gleichzeitig traurigen Lektüre. Allerdings hätte ich dem Cover nach eher eine Fantasy-Geschichte erwartet, was es nicht zu sein scheint. Daher gilt eben: Der Klappentext ist das Entscheidende!

*Affiliate Link

No Comments

Leave a Reply